Sitzung Landesfachkommission Digitales Niedersachen mit Jörg Bode

Sitzung Landesfachkommission Digitales Niedersachen mit Jörg Bode

von Sebastian Bluhm
Lesezeit: 2 Minuten

Am 13. Juni 2019 fand die Sitzung der Landesfachkommission Digitales Niedersachsen des Wirtschaftsrat erstmalig in den neuen Räumen der Bluhm Ventures GmbH statt. Als Impulsgeber und Gesprächspartner konnten wir Jörg Bode MdL gewinnen.

 

Anlass “Austausch zum Stand der Digitalisierung in Niedersachsen.”

Der sogenannte Masterplan Digitalisierung wurde von der großen Koalition mit hoher Priorität angekündigt und durch den Ministerpräsidenten Stefan Weil und Wirtschaftsminister Dr. Althusmann im August 2018 vorgestellt. Der Masterplan Digitalisierung (Download hier) ist in zwei Bereiche gegliedert. Im ersten Teil geht es um den Ausbau der Infrastruktur für Breitbandinternet und Mobilfunk, der zweite Teil beschäftigt sich mit unterschiedlichsten Bereichen, in den die Digitalisierung Herausforderungen und Chancen bietet.

Für die turnusmäßige Sitzung konnten wir mit Jörg Bode einen hochkarätigen Gesprächspartner gewinnen. Jörg Bode (Website, Facebook, Twitter, Wikipedia) ist Mitglied des Niedersächsischen Landtags und stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FDP-Fraktion im Niedersächsischen Landtag. Zudem war von 2009 bis 2013 als Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr im Amt.

Er führte zu diesem umfangreichen Thema “Digitalisierung in Niedersachsen. Bewertung und Diskussion zum Stand der Dinge.” ein und stellte die Sichtweise und Bewertung aus Oppositionssicht vor. Beginnend mit dem Ausbau der Infrastruktur von Breitbandinternetanschlüssen und Mobilfunk, gab er seine Einschätzung zum aktuellen Stand der Entwicklung wieder. Während der gesamten Vorstellung fand direkt ein reger Austausch mit der Expertengruppe der Landesfachkommission statt. Gerade durch die jeweilige unternehmerische Spezialisierung, gab es ein breites Spektrum an Expertise zu den Themenfeldern. Der gut zweistündige Austausch verband den gemeinsamen Wissensaustausch und den Dialog zwischen Wirtschaft und Landespolitik und wurde von allen Teilnehmern aktiv begleitet.

Mein Dank gilt Jörg Bode, der uns einen persönlichen und spannenden Einblick gegeben hat, um den Stand der Digitalisierung in Niedersachsen gemeinsam zu diskutieren.
Sebastian Bluhm

View this post on Instagram

Gruppenbild von Gesternabend. Sitzung der Landesfachkommission Digitales Niedersachsen des Wirtschaftsrats. Als Gast bedanken wir uns bei Jörg Bode, MdL und stellv. Fraktionsvorsitzender der FDP im Landtag. Thema war "Digitalisierung in Niedersachsen. Bewertung und Diskussion zum Stand der Dinge." Toller und unterhaltsamer Austausch zu vielen Themenbereichen der #Digitalisierung. Ich darf im Ehrenamt als Vorsitzender der Landesfachkommission Digitales Niedersachen den Austausch zwischen Wirtschaft und Politik begleiten.⠀ Fand erstmalig in den Räumen von @bluhmventures statt.⠀ #lovewhatyoudo #bestjob #business #lovemyjob #entrepreneurlife #entrepreneurship #entrepreneur #hannover #newwork #leadership #work #job #office #bestcompany #rockstarcompany #awesomecompany

A post shared by Rulebreaking Entrepreneur (@bluhm_sebastian) on

 

Landesfachkommission Digitales Niedersachen & Wirtschaftsrat

Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. ist ein bundesweit organisierter unternehmerischer Berufsverband mit über 12.000 Mitgliedern, der 1963 gegründet worden ist. Er geht zurück auf den Geiste der Sozialen Marktwirtschaft nach Ludwig Erhard. Der Wirtschaftsrat vertritt die Interessen der Wirtschaft gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit und ist ausschließlich über Mitgliedsbeiträge finanziert.

Die Landesfachkommission Digitales Niedersachsen ist die Expertengruppe innerhalb des Wirtschaftsrates in Niedersachsen, die digitale Themen und Herausforderungen aus wirtschaftlicher Sicht begleitet und den Austausch mit der Politik führt. Der Expertengruppe gehören Unternehmer und Führungskräfte von IT-Unternehmen an, sowie Experten anderer Branchen mit einem Bezug zu digitalen Themenbereichen.

Sebastian Bluhm ist seit August 2017 im Ehrenamt Vorsitzender der Landesfachkommission “Digitales Niedersachsen” im Wirtschaftsrat und hierdurch auch im erweiterten Landesvorstand des Wirtschaftsrats und in der Bundesfachkommission “Internet und Digitale Wirtschaft” tätig.

 

Bluhm Ventures erstmals als Gastgeber im neuen Büro

In organisatorischer Hinsicht war die Veranstaltung zudem eine spannende Aufgabe. Erstmals stellte meine Venture Capital Firma “Bluhm Ventures” den räumlichen Rahmen für die Sitzung zur Verfügung. Nach dem Bezug der neuen Bürofläche im Mai 2019 war dies ein sportlicher Zeitplan, um zum Sitzungstag passend fertig zu werden. Die Bluhm Ventures GmbH fungiert als Beteiligungsgesellschaft und wird zukünftig die Förderung von Start-Up Gründungen als “Lean Company Builder” vorantreiben, um interessante Ideen mit einem hohen Internetbezug schnell und erfolgreich an den Markt zu bringen.