Ernennung zum Handelsrichter am Landgericht Hannover

Home / Portfolio / Ernennung zum Handelsrichter am Landgericht Hannover
Ernennung zum Handelsrichter am Landgericht Hannover
Artikel Schaufenster WF zur Ernennung zum Handelsrichter
Artikel Schaufenster WF zur Ernennung zum Handelsrichter

Am 13.6.2016 wurde Sebastian Bluhm durch den Präsidenten des Landgerichts Hannover, Dr. Ralph Guise-Rübe, in das Richterverhältnis als Ehrenrichter zum Handelsrichter beim Landgericht Hannover für die Zeit 1.10.2016 bis 30.9.2021 berufen.

„Mich ehrt diese Berufung natürlich sehr. Ich freue mich, wenn ich meine Erfahrungen und Fähigkeiten einbringen und zur Rechtsprechung beitragen kann.“

Sebastian Bluhm kann für die neue Aufgabe seine Erfahrungen aus langjähriger unternehmerischer Tätigkeit im Vorstand einer AG, das Wissen als IT-Experte im Cloudumfeld und die Kenntnisse als IT-Rechtler (LL.M. Informationsrecht und Dipl-Wirtschaftsjurist (FH)) einbringen.

Die IHK Hannover, welche das Vorschlagsrecht für die Besetzung dieser Positionen inne hat, hatte den Vorstand der Profihost AG für dieses Amt vorgeschlagen. Als ehrenamtliche Richter sind Handelsrichter in den Kammern für Handelssachen tätig. Zwei Handelsrichter entscheiden zusammen mit einem Berufsrichter als Vorsitzenden über die Rechtsstreitigkeiten in Handelssachen, wobei Handelsrichter aufgrund ihrer besonderen Sachkunde und Erfahrung zur Rechtsprechung beitragen. Ihre kaufmännische Betrachtung sowie ihre Kenntnis über bestehende Handelsgebräuche (Gewohnheitsrecht) sollen die Beurteilung der Handelssachen erleichtern.

Weiterführende Informationen auf den Seiten des Landgericht Hannovers: Link

 

This entry was posted in . Bookmark the permalink.